AUF EINEN BLICK

SchulKinoWochenAngebote einfach erklärt

 

 

Wann finden die 11. SchulKinoWochen Hessen statt?
    • 6. bis 17. März 2017
    • 1. Spielwoche: Mo,   6. März – Fr, 10. März 2017
    • 2. Spielwoche: Mo, 13. März – Fr, 17. März 2017
Wie kann ich meine Klasse anmelden?
    • Für alle Filmvorstellungen bedarf es einer verbindlichen schriftlichen Anmeldungausschließlich über das Projektbüro der SchulKinoWochen Hessen im Deutschen Filminstitut.
    • Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung.
    • Nach dem Anmeldeschluss – voraussichtlich am 17. Februar 2017 – können Anmeldungen nur noch für bereits sicher stattfindende Veranstaltungen angenommen werden, so lange die Kinosessel reichen.
Was kostet der Eintritt?
      • 3,50 € pro Schüler/in
      • max. 2 Begleitpersonen frei (Ausnahme: Bei Förderschulklassen mit erhöhtem Betreuungsauswand sind weitere BegleiterInnen zugelassen.)
      • Bitte zahlen Sie circa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn den gesamten Eintrittsbetrag an der Kinokasse ein.

    Hinweis: Den niedrigen Eintrittspreis für Vorstellungen im Rahmen der SchulKinoWochen können wir nur dank zahlreicher Unterstützer und der Kooperationsbereitschaft Ihres Kinos vor Ort gewährleisten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Schulkinoveranstaltungen außerhalb der SchulKinoWochen oftmals nicht zu diesem Eintrittspreis angeboten werden können.

      Wie kann ich die Filme im Unterricht optimal vor- und nachbereiten?
        • mit dem kostenlosen pädagogischen Begleitmaterial, das bei Anmeldebestätigung zur Verfügung gestellt wird (Das jeweilige Filmheft wird per E-Mail als PDF-Datei versandt.) Links zu weiteren Informationen und zum Begleitmaterial sind außerdem beim jeweiligen Filmtitel hier auf der Website zu finden.
      Was bieten die SchulKinoWochen Hessen außerdem?
       
      Was muss ich noch wissen?
        • Bei einzelnen Filmvorstellungen liegt noch keine Bestätigung vor, ob ein Regisseur oder Experte anwesend sein wird. Falls wir ein Filmgespräch anbieten können, werden wir Sie rechtzeitig darüber informieren. Bitte planen Sie dann mindestens 35 Minuten Gesprächszeit zusätzlich zur Filmvorstellung ein.
        • Das Filmprogramm orientiert sich an der von VISION KINO (bundesweites Netzwerk für Film- und Medienkompetenz) erstellten Filmliste und ist abgestimmt auf Schulformen im Einzugsgebiet eines Kinos.
      Wir möchten Sie bitten, das Programm der SchulKinoWochen Hessen an Ihre Kolleginnen und Kollegen weiterzuleiten, im Kollegium zu besprechen und ggf. gemeinsam den Kinobesuch zu organisieren.