Modul 2: Rainer Werner Fassbinder und die Literaturverfilmungen

Mit dem Schwerpunkt auf Theodor Fontanes Roman Effie Briest im Vergleich zu Fassbinders filmischer Adaption sowie anderen Verfilmungen wird untersucht, was eine gelungene Literaturverfilmung ausmachen kann. Um den Blick auf die Fassbinder‘sche Ästhetik zu vertiefen, werden weitere Literaturverfilmungen (Berlin Alexanderplatz, BRD 1980, Welt am Draht, BRD 1973, u.a.) sowie literarische und filmische Figuren des Regisseurs herangezogen.

Referent: Dr. Martin Ganguly | Filmpädagoge, Autor und Lehrer im In- und Ausland
Termin: Mi, 17.05.2017 | M 2: 14:00–17:00 Uhr
Veranstaltungsort und Anmeldung: Medienprojektzentrum Offener Kanal Rhein-Main
Berliner Straße 175 | 63067 Offenbach | Nadine Tepe | Tel. 069 823691-02
medienkompetenz@mok-rm.de | www.mok-rm.de
Veranstaltungsnummer M2: 0168797101
Veranstaltungsnummer M1 + M2: 0168785003

Die Module 1 und 2 können einzeln oder in Kombination gebucht werden.