CORO­NA-UPDATE

Hier kön­nen Sie die Hygie­ne­be­stim­mun­gen ein­se­hen, die in Abspra­che mit dem hes­si­schen Kul­tus­mi­nis­te­ri­um getrof­fen wor­den sind, 
um Ihnen und Ihren Klas­sen einen siche­ren und ange­neh­men Kino­be­such im Rah­men der SchulKinoWochen Hes­sen zu ermöglichen.

  Soll­ten sich Ände­run­gen erge­ben, wer­den wir Sie an die­ser Stel­le dar­über informieren.

 

Online­for­mu­lar

Ab Dezem­ber 2021 kön­nen Sie über das Online-For­mu­lar wie­der Fil­me buchen: Wäh­len Sie dafür die gewünsch­te Film­vor­stel­lung auf der Kino- oder der Film­sei­te aus. Mit Klick auf den But­ton JETZT BUCHEN wer­den Sie auto­ma­tisch zum Anmel­de­for­mu­lar weitergeleitet.

Per E‑Mail

Sen­den Sie uns eine E‑Mail an hessen@schulkinowochen.de mit fol­gen­den Infor­ma­tio­nen: Name Kon­takt­per­son, Schu­le, Ort, Vor­stel­lungs­da­ten (Filmtitel/Kino/Datum/Uhrzeit), Grup­pen­grö­ße, Anzahl Begleitpersonen. 

Tele­fon

Rufen Sie uns ein­fach an. Wir bera­ten Sie hin­sicht­lich des von Ihnen gewünsch­ten Films per­sön­lich und neh­men direkt Ihre Anmel­dung ent­ge­gen. Sie erhal­ten dar­auf­hin in den kom­men­den Tagen eine Buchungs­be­stä­ti­gung per E‑Mail. 

 

Die Anmel­dung erfolgt aus­schließ­lich über das Projektbüro.
Nur schrift­lich bestä­tig­te Anmel­dun­gen sind ver­bind­lich gebucht.

Zeit­raum

Anmel­de­start für Film­vor­stel­lun­gen ist der 1. Dezem­ber, Anmel­de­schluss ist der 4. März 2022. Anschlie­ßend kön­nen Anmel­dun­gen nur noch für bestehen­de Ver­an­stal­tun­gen ange­nom­men werden.

 

Bezah­lung

Der gesam­te Ein­tritt ist am Tag der Vor­stel­lung ca. 20 Minu­ten vor Beginn im Kino vor Ort zu zah­len. Auf der jewei­li­gen Kino­sei­te fin­den Sie Infor­ma­tio­nen zu den Bezahl­mög­lich­kei­ten. Zah­len Sie, wenn mög­lich, in den Tagen vor dem Kino­be­such und per EC-Kar­te, um War­te­schlan­gen und einen ver­spä­te­ten Film­be­ginn zu vermeiden.

Stor­nie­rung

Eine Stor­nie­rung der Anmel­dung ist grund­sätz­lich mög­lich. Wir bit­ten jedoch dar­um, bei kom­plet­ter Stor­nie­rung eine Frist von 10 Tagen vor der Ver­an­stal­tung ein­zu­hal­ten und auch grö­ße­re Abwei­chun­gen der Teilnehmer:innen-Zahl dem Pro­jekt­bü­ro früh­zei­tig mit­zu­tei­len. Bei unan­ge­kün­dig­tem Fern­blei­ben ist es dem Kino vor­be­hal­ten, den Ein­tritts­preis antei­lig oder in vol­ler Höhe in Rech­nung zu stellen.

Scroll to Top
X