FSK 6 // 5.–8. Klas­se
KOR 2018 // 105 Min. // R: Jinyu Kim

Die elf­jäh­ri­ge Bori fühlt sich als Außen­sei­te­rin in ihrer eige­nen Fami­lie. Denn wäh­rend die Eltern und ihr zwei Jah­re jün­ge­rer Bru­der Jung Woo taub­stumm sind und mit­tels Zei­chen­spra­che kom­mu­ni­zie­ren, kann Bori als ein­zi­ges Fami­li­en­mit­glied spre­chen und hören. Als Sprach­rohr der Fami­lie gibt sie zum Bei­spiel tele­fo­ni­sche Bestel­lun­gen auf oder erklärt bei Taxi­fahr­ten den Weg. Fort­an stellt sich Bori gehör­los und lernt das Han­di­cap ihrer Fami­lie unter neu­en Vor­zei­chen ken­nen. Dabei ver­steht sie auch, dass ihre Eltern sie so oder so bedin­gungs­los lieben.

Genre/Typ: Dra­ma
The­men: Behin­de­rung // Fami­lie // Gemein­schaft // Iden­ti­tät // All­tag // Zugehörigkeit 
Fächer: Deutsch // Gemein­schafts­kun­de // Ethik

 

Vor­stel­lun­gen

Scroll to Top
X