Der Trafikant

FSK 12 | 9. bis 13. Klasse
A, D 2018 | 113 Min. | Regie: Nikolaus Leytnerg

Österreich, 1937: Der 17-jährige Franz Huchel wird von seiner Mutter nach Wien geschickt, um bei Otto Trsnjek in die Lehre zu gehen. In Trsnjeks „Trafik“ – ein kleines Tabak- und Zeitungsgeschäft – werden alle Kunden mit Namen begrüßt, auch die jüdischen. Nicht selbstverständlich in Zeiten antisemitischer Hetze, die nicht einmal Halt macht vor Berühmtheiten wie Sigmund Freud. Bei Freud, der zu Trsnjeks Stammkunden zählt, sucht Franz Rat in Liebesangelegenheiten und allen Fragen, die einen 17-Jährigen bewegen. Doch die heile Welt der Trafik wird bedroht, als sich der Nationalsozialismus ausbreitet und der Anschluss Österreichs an Hitler-Deutschland kurz bevorsteht.

Genre/Typ: Drama
Themen: Nationalsozialismus, Judenverfolgung, Freundschaft, erste Liebe, Zivilcourage, Träume
Fächer: Geschichte, Psychologie, Deutsch, Ethik

Informationen und pädagogisches Begleitmaterial: www.visionkino.de

Vorstellungen

Veranstaltungen filtern

Keine Veranstaltungen

 

Kommentare sind geschlossen.