FSK o.A. // 3.–6. Klasse
DE 1931 // R: Ger­hard Lam­precht // 72 Min.
Spra­chen: Deutsch

Emil Tisch­bein lebt mit sei­ner Mut­ter in einer Klein­stadt. In den Feri­en soll er sei­ne Groß­mutter in Ber­lin besu­chen und dafür gleich 140 Reichs­mark mit­neh­men. Wäh­rend der Zug­fahrt wird ihm das Geld jedoch gestoh­len. Emil nimmt die Ver­fol­gung auf und fin­det bald Ver­bün­de­te, die ihm hel­fen, den Dieb zu stel­len. Die ers­te Ver­fil­mung des Kin­der­bu­ches hat auch nach mehr als 60 Jah­ren nichts von ihrer Wir­kung ver­lo­ren. Team-Tipp: Beglei­tend ist ein Film­par­cours-Work­shop buch­bar, in dem die Ver­fil­mun­gen des Kin­der­buch­klas­si­kers aus den Jah­ren 1931 und 2000 mit­ein­an­der ver­gli­chen werden.

Genre/Typ: Lite­ra­tur­ver­fil­mung // Abenteuerfilm
The­men:
Fami­lie // Freund­schaft // Rol­len­bil­der // Arbeits­lo­sig­keit // kul­tu­rel­ler Wandel

Fächer: Deutsch // Sach­kun­de // Geschichte

Kino-Vor­stel­lun­gen

Scroll to Top
X