März, 2020

17März08:30Die kleine HexeDeutschland 2017 R: Michael Schaerer 99 MIN.08:30 Lichtspielhaus / Cinebar | Groß-GerauJetzt Buchen

Filminformationen

FSK o.A. // 1. bis 4. Klasse
D 2017 // 103 Min. // R: Michael Schaerer
Prädikat besonders wertvoll

Die kleine Hexe ist zwar schon 127 Jahre alt, hat aber noch nie eine Einladung zur Walpurgisnacht erhalten. Gegen den Rat von Rabe Abraxas fliegt sie heimlich zum Blocksberg. Prompt wird sie beim Tanzen erwischt und muss zur Strafe binnen eines Jahres alle 7892 Zaubersprüche auswendig lernen. Doch die Nachwuchshexe tut sich schwer, vor allem mit der Idee, nur eine gute Hexe zu sein, wenn sie Böses hext. Sie findet Freude daran, Gutes zu tun und anderen zu helfen. Als der Hexenrat sie auffordert, ihre Bosheit unter Beweis zu stellen, steht die kleine Hexe vor einer schwierigen Entscheidung. Die Verfilmung lädt zu einem Vergleich mit der Literaturvorlage ein.

Genre/Typ: Literaturverfilmung
Themen: Freundschaft, Selbstbewusstsein, Magie, Mobbing, Abenteuer, Zusammenhalt
Fächer: Vorfachlicher Unterricht, Deutsch, Sachkunde, Ethik/Religion

Informationen und pädagogisches Begleitmaterial:  www.visionkino.de | www.kinofenster.de

Zeit

(Dienstag) 08:30

Ort

Lichtspielhaus / Cinebar | Groß-Gerau

64521 Groß-Gerau, Mittelstraße 2a

Ansprechpartner

SchulKinoWochen Hessen | Süd

Ansprechpartner Region Süd: Joachim Elsler
Tel. 069 961220-684 | elsler@dff.film

Verbindlich buchen

Jetzt Buchen

Kommentare sind geschlossen.

X