CODE – Debug­ging the Gen­der Gap

FSK o.A. | emp­foh­len ab 14
USA 2016 | 80 Min. | Regie: Robin Hau­ser Rey­nolds | Doku­men­tar­film | OV

The­men­rei­he: Film­land Hessen
In Koope­ra­ti­on mit dem Ame­ri­ka­ni­schen Gene­ral­kon­su­lat prä­sen­tie­ren die SchulKinoWochen Hes­sen Fil­me aus dem Ame­ri­can Film Showcase:

Tech­ni­sche Beru­fe sind gefragt! Bis 2020 wird es eine Mil­li­on freie Stel­len in der Soft­ware-Ent­wick­lungs-Bran­che allei­ne in den USA geben. Der Film unter­sucht die Rol­le der Frau­en in einer Indus­trie, die von Män­nern domi­niert wird und von ste­reo­ty­pen Vor­ur­tei­len, Bil­dungs­hür­den und Sexis­mus geprägt ist. Espert/innen aus Tech­nik, Psy­cho­lo­gie, Wirt­schaft, Wis­sen­schaft und Bil­dung berich­ten abwech­selnd mit Frau­en, die ste­tig gegen die Her­aus­for­de­rung ankämp­fen, sich in einer männ­li­chen Bran­che zu behaup­ten und sich gehört zu ver­schaf­fen. Der Film möch­te nicht nur Schü­le­rin­nen ins­pie­rie­ren, Infor­ma­tik als Berufs­feld für sich zu ent­de­cken, son­dern appe­liert auch an Bil­dungs­sys­te­me, um bes­se­re und umfas­sen­de Grund­vor­aus­set­zun­gen für das Arbeits­feld zu schaffen.

The­men: Ste­reo­ty­pe, Lohn­gleich­heit, Chan­cen­gleich­heit, Pro­gram­mie­rung, IT-Bran­che, Berufswahl
Fächer: 9. Bis 13. Klas­se | Eng­lisch, Infor­ma­tik, Medi­en­kun­de, Wirt­schaft, Politik

Päd­ago­gi­sches Begleit­ma­te­ri­al für den Englischunterricht

Scroll to Top
X