Das Sys­tem Milch

FSK o.A. | emp­foh­len ab 13 
Deutsch­land, Ita­li­en 2017 | 91 Min. | Regie: Andre­as Pich­ler | Dokumentarfilm

FBW-Prä­di­kat „wert­voll“

Als Kind hüte­te Andre­as Pich­ler die Kühe der Bau­ern­hö­fe in den Ber­gen. Heu­te begibt er sich auf eine Recher­che­rei­se: Wie hat sich das Milch­ge­schäft seit­dem ver­än­dert und zum glo­ba­li­sier­ten Wirt­schafts­sys­tem ent­wi­ckelt? In Euro­pa wer­den jähr­lich 200 Mio. Ton­nen Milch-/Milch­pul­ver für den Welt­markt pro­du­ziert – mit stei­gen­der Ten­denz. Der Film führt durch Euro­pa, Chi­na und Sene­gal und stellt alle betei­lig­ten Akteu­re vor : Lobbyist/innen, Landwirt/innen, Politiker/innen und jede Men­ge Kühe in unter­schied­li­chen Lebens bedin­gun­gen. Deut­lich wird, wer in die­sem Sys­tem gewinnt und wer ver­liert: Das schwächs­te Glied in der Ket­te sind direkt nach den Landwirt/innen die Kühe.

The­men: Pro­duk­ti­on, Indus­trie, Han­del, Umwelt­schutz, Tier­schutz, Poli­tik, Glo­ba­li­sie­rung, Konsum
Fächer: 8. bis 13. Klas­se | Bio­lo­gie, Wirt­schaft, Poli­tik, Ethik, Sozi­al­kun­de, Naturwissenschaften

Infor­ma­tio­nen und päd­ago­gi­sches Begleit­ma­te­ri­al: www.visionkino.de | www.kinofenster.de

Scroll to Top
X