Die Gold­fi­sche

FSK 12 // 8.–13. Klasse
D 2019 // 111 Min. // R: Ali­re­za Golafshan
Prä­di­kat beson­ders wertvoll

Oli­ver ist ein erfolg­rei­cher Port­fo­lio­ma­na­ger, für den nur Pres­ti­ge und Geld zäh­len. Als er nach einem selbst ver­schul­de­ten Auto­un­fall quer­schnitts­ge­lähmt zur Reha muss, ist sein größ­tes Pro­blem das schlech­te WLAN. Auf der Suche nach bes­se­rem Emp­fang lan­det er zufäl­lig in einer inklu­si­ven Wohn­ge­mein­schaft. Zunächst kann er mit der bun­ten Grup­pe wenig anfan­gen, bis er eine Tar­nung braucht, um sein ille­ga­les Schließ­fach in der Schweiz zu räu­men. Denn wel­cher Zoll­be­am­te wür­de schon eine Grup­pe von Men­schen mit Behin­de­run­gen des Betrugs ver­däch­ti­gen? Aber auf der Rei­se läuft eini­ges anders als geplant.

Genre/Typ: Road Movie, Komödie
The­men:
Men­schen mit Behin­de­rung, Vor­ur­tei­le, Iden­ti­tät, Außen­sei­ter, Inklu­si­on, Ste­reo­ty­pen, Pflege
Fächer:
Deutsch, Ethik, Sozi­al­kun­de, Päd­ago­gik, Berufsorientierung

Infor­ma­tio­nen und päd­ago­gi­sches Begleit­ma­te­ri­al: www.visionkino.de | www.kinofenster.de

Scroll to Top
X