Die Samm­ler und die Sammlerin

FSK o.A. // 8.–13. Klasse
F 2001 // 82 Min. // R: Agnès Varda
Spra­che Fran­zö­si­sche OmU

The­men­rei­he: Fokus Film im Film

Agnès Var­da sam­melt Bil­der von ande­ren Samm­lern und deren Ertrag: Lie­gen­ge­las­se­ne Feld­früch­te, aus­sor­tier­te Kar­tof­feln, Wochen­markt-Res­te, Ver­falls­wa­re aus dem Super­markt, Sperr­müll und vie­les mehr. Häu­fig sind die Samm­ler sozi­al Schwa­che; es fin­den sich aber auch Künstler/innen unter ihnen oder schlicht Men­schen, die eine Weg­werf­ge­sell­schaft nicht unter­stüt­zen. Der Film ver­bin­det fran­zö­si­sche Ern­te­tra­di­tio­nen mit neu­en For­men eines heut­zu­ta­ge (zu Unrecht) ver­pön­ten Ver­hal­tens. Neben einer inhalt­lich-the­ma­ti­schen Aus­ein­an­der­set­zung reflek­tiert Var­da immer wie­der über ihre Arbeits­wei­se, über sich selbst als Regis­seu­rin und die Mög­lich­kei­ten der Filmkunst.

Genre/Typ: Doku­men­tar­film
The­men:
Weg­werf­ge­sell­schaft, Kunst, Müll, Über­fluss, Fil­me­ma­chen, Handkamera
Fächer:
Fran­zö­sisch, Ethik, Erd­kun­de, Kunst

Infor­ma­tio­nen und päd­ago­gi­sches Begleit­ma­te­ri­al: www.kinofenster.de

Scroll to Top
X