Die Ver­le­ge­rin

FSK 6 | 10. bis 13. Klasse
US 2017 | 117 Min. | Regie: Ste­ven Spielberg
Spra­che: Eng­li­sche OmU möglich

Kathe­ri­ne Gra­ham steht an der Spit­ze des kri­seln­den Ver­lags der Washing­ton Post. Sie kämpft gera­de um das Über­le­ben des Fami­li­en­un­ter­neh­mens, als ein Whist­leb­lower ihrem Chef­re­dak­teur streng gehei­me Regie­rungs­do­ku­men­te zuspielt. Die soge­nann­ten Pen­ta­gon Papers doku­men­tie­ren, dass die US-ame­ri­ka­ni­sche Regie­rung jah­re­lang bezüg­lich der Betei­li­gung der USA am Viet­nam­krieg gelo­gen hat. Sol­len die Doku­men­te für die ame­ri­ka­ni­sche Bevöl­ke­rung ver­öf­fent­licht wer­den? Zen­sur und mas­si­ve Dro­hun­gen des Staats­ap­pa­ra­tes set­zen die Medi­en enorm unter Druck, doch die Ver­le­ge­rin, ihr Chef­re­dak­teur und sei­ne Repor­ter neh­men den ner­ven­zer­rei­ßen­den Kampf auf.

Genre/Typ: Politthriller
The­men: Pres­se­frei­heit, Viet­nam­krieg, Pen­ta­gon, Papers, Whist­leb­lower, Zivilcourage
Fächer: Deutsch, Eng­lisch, Poli­tik, Geschich­te, Wirt­schaft, Ethik, Medienlehre

Infor­ma­tio­nen und päd­ago­gi­sches Begleit­ma­te­ri­al: www.visionkino.de | www.kinofenster.de

Scroll to Top
X