Ein Sack voll Murmeln

FSK 12 | empfohlen ab 12
F, CA, CS 2017 | 113 Min. | Regie: Christian Duguay | Literaturverfilmung | OmU möglich

FBW-Prädikat „besonders wertvoll“

Frankreich 1942: Auf sich allein gestellt, versuchen der jüdische Junge Joseph und sein älterer Bruder der Deportation durch die Nationalsozialisten zu entkommen. Seit der Flucht aus ihrer Heimatstadt Paris sind sie auf ihr Glück und Geschick sowie die Hilfsbereitschaft anderer angewiesen. Die Literaturverfilmung schildert historische Hintergründe nachvollziehbar und bewegend aus der Perspektive zweier Kinder. Inszeniert wie ein Abenteuerfilm wechseln sich Rückschläge und Schreckensmomente mit kleinen Erfolgen und unbeschwerten Augenblicken ab. Die Spannung wird auf diese Weise stets aufrechterhalten, was auch die emotionale Wirkung des Films unterstützt.

Themen: Nationalsozialismus, Frankreich, Zweiter Weltkrieg, Flucht, Zivilcourage, Zusammenhalt
Fächer: 7. bis 13. Klasse | Deutsch, Geschichte, Französisch, Ethik/Religion, Kunst

Informationen und pädagogisches Begleitmaterial: www.visionkino.de | www.kinofenster.de

 

Kommentare sind geschlossen.