Fil­men und Schnei­den mit iPads

Tablets und Smart­pho­nes sind seit eini­gen Jah­ren in unse­rem All­tag ange­kom­men. Meist nut­zen wir jedoch nur einen klei­nen Teil der Funk­tio­nen, die die­se Gerä­te mit ihrem tech­ni­schen und gestal­te­ri­schen Poten­zi­al tat­säch­lich haben. Die­se Fort­bil­dung rich­tet sich an Lehr­kräf­te, die mobi­le End­ge­rä­te zur Film­pro­duk­ti­on oder zur fil­mi­schen Ver­mitt­lung ihrer Unter­richts­in­hal­te ein­set­zen möch­ten.  Wel­che film­bil­dungs­re­le­van­ten Appli­ka­tio­nen für Apple–  und Android-Gerä­te gibt es und wel­che Anwen­dungs­mög­lich­kei­ten für die Schu­le bie­ten sie? Aus­ge­hend von die­ser Fra­ge üben die Teilnehmer/innen in einem aus­gie­bi­gen fil­mi­schen Pra­xis­teil die Hand­ha­bung der Gerä­te (Film und Schnitt). Alter­na­tiv besteht die Mög­lich­keit, mit eige­nen Gerä­ten zu arbeiten. 

Die­se Ver­an­stal­tung kann auch als pro­duk­ti­ons­ori­en­tier­ter Work­shop für Schul­klas­sen gebucht werden.

Kom­pe­tenz­be­reich: 1.2, 1.3, 1.4, 1.5
Das kos­ten­freie Ange­bot fin­den Sie im Bereich Akkre­di­tie­rung auf http://www.akkreditierung.hessen.de unter fol­gen­der Ange­bots­num­mer: 01894694

Scroll to Top
X