Girl

FSK 12 // 9. bis 13. Klasse
B 2018 // 105 Min. // R: Lukas Dhont

Lara ist an einer der bes­ten Bal­lett­schu­len des Lan­des auf­ge­nom­men wor­den. Doch jetzt möch­te die 15-Jäh­ri­ge end­lich mit der Hor­mon­the­ra­pie begin­nen und eine geschlechts­an­glei­chen­de Ope­ra­ti­on vor­neh­men las­sen. Denn Lara sieht zwar aus wie eine jun­ge Frau, sie hat aber immer noch den Kör­per eines Jun­gen. Ihren Penis klebt sie sich fest auf die Haut, im Spie­gel über­prüft sie stän­dig ihre weib­li­chen Züge. Zugleich trai­niert die Bal­le­ri­na bis zur Erschöp­fung. Obwohl ihr Vater vor­be­halts­los hin­ter ihr steht, Ärz­te und Psy­cho­lo­gen für sie da sind, ver­schließt sich Lara zuneh­mend. Als ihr aus gesund­heit­li­chen Grün­den das Tan­zen ver­bo­ten wird, hält Lara das War­ten nicht mehr aus.

Genre/Typ: Dra­ma, Coming-of-Age
The­men: Gen­der, Iden­ti­tät, Träu­me, Medi­zin, Erwach­sen­wer­den, Fami­lie, Tole­ranz, Leistungssport
Fächer: Ethik, Bio­lo­gie, Sozi­al­kund, Deutsch, Sport

Infor­ma­tio­nen und päd­ago­gi­sches Begleit­ma­te­ri­al: www.kinofenster.de

 

Scroll to Top
X