Immer noch eine unbe­que­me Wahr­heit: Unse­re Zeit läuft

FSK 6 // 8.–13. Klasse
USA 2017 // 101 Min. // R: Bon­ni Cohen, Jon Shenk
Spra­che: Eng­li­sche OmU möglich

The­men­rei­he: Umwelt­Ki­no­Tag

Al Gore ist wie­der da. Nach zehn Jah­ren fragt er nach dem Stand der Din­ge – eine Zwi­schen­bi­lanz mit beein­dru­cken­den, beun­ru­hi­gen­den, aber auch hoff­nungs­vol­len Bil­dern. Inter­es­san­te Impul­se lie­fern Sequen­zen, in denen poli­ti­sche Pro­zes­se erkenn­bar wer­den: Der Kon­flikt zwi­schen armen und rei­chen Län­dern, das Abwä­gen zwi­schen eige­nem Vor­teil und einem Bei­trag zur glo­ba­len Poli­tik, der Ein­fluss von Lob­by­is­ten und die Bedeu­tung des Kli­ma­wan­dels für die Demo­kra­tie. Der Film ist von der ers­ten bis zur letz­ten Minu­te ein ener­gi­scher Apell! Insze­nie­rung und fil­mi­sche Mit­tel kön­nen kon­tro­vers und durch­aus auch medi­en­kri­tisch dis­ku­tiert wer­den. // Vor die­sem Film wird der Vor­film SWEA­TY SAN­TA gezeigt.

Genre/Typ: Doku­men­tar­film
The­men:
Kli­ma­wan­del, Kli­ma­po­li­tik, Ener­gie­ver­sor­gung, Öko­lo­gie, Naturkatastrophen
Fächer: Erd­kun­de, Poli­tik, Wirt­schaft, Bio­lo­gie, Sozi­al­kun­de, Phi­lo­so­phie, Ethik

Infor­ma­tio­nen und päd­ago­gi­sches Begleit­ma­te­ri­al: www.visionkino.de

Scroll to Top
X