In this Corner of the World

FSK 12 | empfohlen ab 14
Japan 2016 | 129 Min. | Regie: Sunao Katabuchi | Drama

Themenreihe: Filmland Hessen

Das japanische Filmfestival Nippon Connection (29. Mai bis 3. Juni 2018) bringt IN THIS CORNER OF THE WORLD ins Mal seh’n Kino Frankfurt:

Suzu, ein unbeschwertes Mädchen, das sich mit aller Leidenschaft dem Zeichnen hingibt, wächst in Hiroshima auf. Mit 18 Jahren wird sie von ihrer Familie an einen Offizier aus Kure verheiratet. Im Jahr 1944 streift Suzu also ein letztes Mal durch ihre Heimatstadt und zeichnet die Straßen und Häuser. In Kure beginnt für sie ein neues, hartes Leben – und noch ahnt sie nichts von den Schrekken der kommenden Monate. Durch die hintergründige Thematik des Zweiten Weltkriegs bietet der Film viele Anknüpfungspunkte für den Unterricht. Anhand der Geschichte lässt sich diskutieren, wie unterschiedlich Japan und Deutschland mit ihrer Vergangenheit als Aggressoren umgehen.

Themen: Zweiter Weltkrieg, Atombombenabwurf auf Hiroshima, Erinnerungskultur
Fächer: 9. bis 13. Klasse | Geschichte, Englisch, Sozialkunde, Ethik/Religion, Kunst

 

Kommentare sind geschlossen.