Janosch — Komm wir fin­den einen Schatz

FSK o.A. | emp­foh­len ab 5 
Deutsch­land 2012 | 74 Min. | Regie: Iri­na Pro­bost | Ani­ma­ti­ons­film, Literaturverfilmung

Der klei­ne Bär und der klei­ne Tiger fin­den beim Tau­chen im See eine Kis­te mit einer alten Schatz­kar­te und beschlie­ßen, gemein­sam auf Schatz­su­che zu gehen. Durch einen Streit mit dem Hund Kurt über die Echt­heit der Kar­te zer­rei­ßen sie die­se in zwei Tei­le. Wäh­rend sich der Hase Jochen zu Bär und Tiger auf der Suche nach dem Schatz gesellt, wol­len auch Hund Kurt und der ange­be­ri­sche Kater Gokatz ihn ergat­tern. Die aben­teu­er­li­che Suche der geg­ne­ri­schen Teams führt dabei durch Tin­ten­sümp­fe und Eis­wel­ten bis zu einem Pira­ten­schiff, in dem der Schatz ver­steckt ist. Die Begeg­nun­gen der Tie­re spie­geln vie­le kind­ge­rech­te The­men wie „Freun­de fin­den und ver­lie­ren“, „Ange­be­rei“, „sich ent­schul­di­gen“, und „ande­ren hel­fen“ wider.

The­men: Freund­schaft, Aben­teu­er, Ver­ant­wor­tung, Vertrauen
Fächer: Vor­schu­le, 1. bis 2. Klas­se | Deutsch, Religion/Ethik, Kunst

Infor­ma­tio­nen und päd­ago­gi­sches Begleit­ma­te­ri­al: www.visionkino.de | www.kinofenster.de | www.filmportal.de

Scroll to Top
X