Lena Lova

FSK 12 | empfohlen ab 15
Deutschland 2015 | 101 Min. | Regie: Florian Gaag | Jugendfilm, Thriller | Vorfilm

FBW-Prädikat „besonders wertvoll“

Alles scheint sich gegen die 16-jährige Lena verschworen zu haben. Ihre Mutter hat kaum Zeit für sie und ihre ehemals beste Freundin Nicole zeigt ihr die kalte Schulter. Kaum kommt Lena ihrem Klassenkameraden Tim näher, wendet dieser sich Nicole zu. Sie ahnt nicht, dass Nicole auch online gezielt in ihrem Leben herumpfuscht, bis die Situation eskaliert. Der Film zeigt eindrücklich Ursachen und Wirkung von Mobbing und beleuchtet die Rolle von sozialen Medien hierbei kritisch, indem er mediale Elemente wie Chats, Selfies und Videos ungeniert einblendet.

Themen: Mobbing, Freundschaft, Jugend, Anerkennung, Liebe, Internet, Coming-of-Age, Filmsprache
Fächer: 10. bis 13. Klasse | Sozialkunde/Gemeinschaftskunde, Ethik/Religion, Kunst, Medienkunde, Deutsch

Informationen und pädagogisches Begleitmaterialien: www.kinofenster.de | www.visionkino.de


Filmland Hessen präsentiert zu diesem Film den folgenden Vorfilm:

Watch me | empf. ab 13
D 2016 | 5 Min. | R: Alicia-Eva Rost | Spielfilm

 

Kommentare sind geschlossen.