Lip­pels Traum

FSK 6 | 3. bis 7. Klasse 
Deutsch­land 2009 | 100 Min. | Regie: Lars Büchel 

Als sein Vater auf Geschäfts­rei­se muss, passt die Haus­häl­te­rin Frau Jakob auf den elf­jäh­ri­gen Phil­ipp, genannt Lip­pel, auf. Die­se tyran­ni­siert ihn mit neu­en Regeln und nimmt ihm sein Lieb­lings­buch weg: „Geschich­ten aus 1001 Nacht“. Doch die Lek­tü­re hat ihn bereits in ihren Bann gezo­gen. Im Schlaf spinnt er die Geschich­ten wei­ter und träumt sich ins Mor­gen­land. Sei­ne Mit­schü­ler, Frau Jakob und sein Vater sind – in neu­er Gestalt – Teil des immer wie­der­keh­ren­den Traums. Uner­schro­cken und selbst­be­wusst bestimmt er den Fort­gang des fan­tas­ti­schen Aben­teu­ers – Eigen­schaf­ten, die ihm auch im rea­len Leben zugu­te kom­men. LIP­PELS TRAUM ist eine Eman­zi­pa­ti­ons­ge­schich­te für Kin­der und ein Plä­doy­er für das Träu­men, das zum wert­vol­len Schlüs­sel und zur trei­ben­den Kraft wird, um Krea­ti­vi­tät frei zu set­zen, Mut zu ent­wi­ckeln und selbst­be­wuss­te Lösungs­an­sät­ze für die klei­nen und gro­ßen Her­aus­for­de­run­gen im wirk­li­chen Leben zu finden.

Genre/Typ: Kin­der­film, Literaturverfilmung
The­men:
Lite­ra­tur­ver­fil­mung, Freund­schaft, Aben­teu­er, Ein­sam­keit, Schu­le, Kindheit
Fächer: Deutsch, Lebens­kun­de, Religion/Ethik

Infor­ma­tio­nen und päd­ago­gi­sches Begleit­ma­te­ri­al: www.kinofenster.de | www.filmportal.de | www.visionkino.de

Scroll to Top
X