Mein Freund Knerten

FSK o.A. // emp­foh­len ab 6 // 1.–4. Klasse
Nor­we­gen 2009 // 74 Min. // Regie: Åsleik Engmark

Als der klei­ne Lil­le­bror mit sei­ner Fami­lie aus der Stadt in ein her­un­ter­ge­kom­me­nes Holz­haus auf dem Land zieht, hat er plötz­lich kei­ne Freun­de mehr. Eine ande­re Blei­be konn­te sich die Fami­lie aber nicht leis­ten. Weil bei­de Eltern­tei­le arbei­ten gehen müs­sen, ist Lil­le­bror oft allein. Doch dann lan­det eines Tages ein magi­sches Stück Holz vor sei­nen Füßen – Kner­ten. Es kann spre­chen und wird zu Lil­le­brors bes­tem Freund. Obwohl die Hand­lung in den 1960er Jah­ren spielt, erge­ben sich durch die berufs­tä­ti­gen Eltern und die auf sich selbst ange­wie­se­nen Kin­der aktu­el­le Bezüge.

Genre/Typ: Kin­der­film // Literaturverfilmung
The­men: Fami­lie // Freund­schaft // Kind­heit // Rol­len­bil­der // Aben­teu­er // Arbeit/Arbeitslosigkeit // Umwelt
Fächer: Eng­lisch, Sozi­al­kun­de, Ethik/Religion

Scroll to Top
X