Nur eine Frau

FSK 12 // 9.–13. Klasse
D 2018 // 92 Min. // R: Sher­ry Hormann
Spra­che: Offe­ne Audi­o­de­skrip­ti­on möglich

Aynur ist eine Frau und hat sich gemäß der sun­ni­tisch­kur­di­schen Tra­di­ti­on unter­zu­ord­nen – Toch­ter des Vaters, Schwes­ter des Bru­ders, Frau des Man­nes. Aber Aynur lässt sich nichts gefal­len. Sie befreit sich aus der Zwangs­hei­rat, legt das Kopf­tuch ab, zieht mit ihrem Sohn in eine eige­ne Woh­nung, macht ihren Schul­ab­schluss, wird Elek­tro­in­stal­la­teu­rin und ver­liebt sich in einen Deut­schen. Doch jeder ihrer ent­schlos­se­nen Schrit­te in Rich­tung Eman­zi­pa­ti­on bringt Schan­de über die Fami­lie. Das bezahlt sie mit ihrem Leben. Als fik­tio­na­les Werk mit doku­men­ta­ri­schen Ele­men­ten erzählt der Film die Geschich­te von Hatun „Aynur“ Sürücü, die 2005 Opfer eines Ehren­mor­des wurde.

Genre/Typ: Drama
The­men: Islam // Dis­kri­mi­nie­rung // Ehren­mord // Eman­zi­pa­ti­on // Inte­gra­ti­on // Rollenbilder
Fächer: Deutsch // Ethik/Religion // Sozi­al­kun­de // Politik

Scroll to Top
X