Power to the Child­ren – Kin­der an die Macht

FSK o.A. // 6.–8. Klasse
D 2018 // 89 Min. // R: Anna Kersting
Spra­che: OmU möglich
Prä­di­kat beson­ders wertvoll

The­men­rei­he: Umwelt­Ki­no­Tag

Kin­der in Indi­en sind nicht län­ger bereit, sozia­le Miss­stän­de und Umwelt­ver­schmut­zung zu ertra­gen. Sie grün­den Kin­der­par­la­men­te und kämp­fen dafür, dass ihre Rech­te respek­tiert wer­den. Damit ändern sie nicht nur ihr eige­nes Leben zum Bes­se­ren, son­dern auch das der gan­zen Dorf­ge­mein­schaft. Der Film beschreibt aus Per­spek­ti­ve der Kin­der, wel­che Her­aus­for­de­run­gen dabei in einer Gesell­schaft ent­ste­hen, in der eigent­lich von Kin­dern erwar­tet wird, dass sie dem Bei­spiel der Erwach­se­nen fol­gen. Doch die­se Kin­der gehen einen neu­en Weg – mit Ent­schlos­sen­heit, Mut und Krea­ti­vi­tät. // Vor die­sem Film wird der Vor­film SWEA­TY SAN­TA gezeigt.

Genre/Typ: Doku­men­tar­film
The­men: Kin­der­rech­te, Mit­be­stim­mung, Umwelt, Demo­kra­tie, Ver­ant­wor­tung, Inklusion
Fächer: Poli­tik, Sozi­al­kun­de, Erd­kun­de, Ethik

Infor­ma­tio­nen und päd­ago­gi­sches Begleit­ma­te­ri­al: www.visionkino.de | www.kinofenster.de

Scroll to Top
X