Simpel

FSK 6 | 7. bis 13. Klasse
D 2017 | 113 Min. | Regie: Markus Goller

Themenreihe: Heute bin ich

Ben kümmert sich seit er denken kann um seinen geistig behinderten Bruder Simpel. Als die Mutter nach schwerer Krankheit stirbt, sind die beiden auf sich allein gestellt. Der bisher abwesende Vater besitzt nun die alleinige Vormundschaft für Simpel und verfügt, dass dieser in ein Heim kommen soll. Ben und Simpel akzeptieren die Trennung nicht und nehmen Reißaus. Sie fahren nach Hamburg, wo Ben hofft, den dort lebenden Vater umstimmen zu können. Der Film stellt den Aufbruch beider Brüder in ein selbstbestimmtes Leben als Road-Movie dar, dessen verschiedene Stationen die innere Entwicklung der Figuren vorantreiben.

Genre/Typ: Road Movie
Themen:
Behinderung, Familie, Verantwortung, Anderssein, Gesellschaft, Selbstbestimmung
Fächer: Deutsch, Sozialkunde, Ethik/Religion

Informationen und pädagogisches Begleitmaterial: www.visionkino.de | www.kinofenster.de

 

Kommentare sind geschlossen.