Styx

FSK 12 | 9. bis 13. Klasse
D, A 2018 | 94 Min. | Regie: Wolf­gang Fischer

Rike, eine deut­sche Ret­tungs­ärz­tin, ist als Allein­seg­le­rin im Atlan­tik unter­wegs. Ihre elf Meter lan­ge Jacht navi­giert sie mit Geschick und Erfah­rung; die sport­li­che Her­aus­for­de­rung ist ihr Antrieb. Als sie auf ein hava­rier­tes Flücht­lings­boot stößt, infor­miert sie die See­not­ret­tung und bleibt vor­schrifts­ge­mäß auf Abstand. Doch die Ret­tung bleibt aus. Statt­des­sen gelingt einem halb ver­durs­te­ten Jun­gen die Flucht auf ihr Schiff. Die Medi­zi­ne­rin kann ihn not­ärzt­lich ver­sor­gen, doch was ist mit den ande­ren? Ihre Vor­rä­te gehen zur Nei­ge. In der eige­nen Not­si­tua­ti­on bleibt ihr nur ein Aus­weg – die See­ret­tung für sich selbst anzufordern.

Genre/Typ: Drama
The­men: Flücht­lin­ge, Begeg­nung, Ver­ant­wor­tung, Kon­flikt, Seefahrt
Fächer: Poli­tik, Sozi­al­kun­de, Ethik/Religion, Psychologie

Infor­ma­tio­nen und päd­ago­gi­sches Begleit­ma­te­ri­al: www.visionkino.de

Scroll to Top
X