Ted Sieger’s Mol­ly Mons­ter – Der Kinofilm

FSK o.A. | emp­foh­len ab 5 
CH, D, S 2015 | 72 Min. | Regie: Ted Sie­ger, Mat­thi­as Bruhn, Micha­el Ekb­lad | Animationsfilm

FBW-Prä­di­kat „beson­ders wertvoll“

Das Mons­ter­mäd­chen Mol­ly lebt mit sei­nen Eltern auf dem Mons­ter­pla­ne­ten. Bald bekommt die Fami­lie Nach­wuchs. Doch um das Ei aus­zu­brü­ten, müs­sen Mol­lys Eltern zur Eier­in­sel fah­ren und Mol­ly ist noch zu klein, um mit zu dür­fen. Als die Eltern ihr Geschenk für das Baby ver­ges­sen, macht sie sich mit ihrem Freund Edi­son auf den aben­teu­er­li­chen Weg, um das neue Fami­li­en­mit­glied zu begrü­ßen. Vom hel­fen­den Kit­zel­mons­ter bis zum lau­fen­den Brief­kas­ten steckt der Film vol­ler fan­ta­sie­vol­ler Details und Ideen. Die Geschich­te bie­tet außer­dem hohes Iden­ti­fi­ka­ti­ons­po­ten­ti­al, da Kin­der Mol­lys Erleb­nis­se und Gefüh­le nur zu gut aus dem All­tag kennen.

The­men: Geschwis­ter, Eifer­sucht, Fami­lie, Allein­sein, Freund­schaft, Eltern, Mut, Rei­sen, Monster
Fächer: Vor­schu­le, 1. bis 3. Klas­se | Vorfach­li­cher Unter­richt, Deutsch, Sachkunde,Kunst

Infor­ma­tio­nen und päd­ago­gi­sches Begleit­ma­te­ri­al: www.kinofenster.de | www.visionkino.de

Scroll to Top
X