Ted Sieger’s Molly Monster – Der Kinofilm

FSK o.A. | empfohlen ab 5
CH, D, S 2015 | 72 Min. | Regie: Ted Sieger, Matthias Bruhn, Michael Ekblad | Animationsfilm

FBW-Prädikat „besonders wertvoll“

Das Monstermädchen Molly lebt mit seinen Eltern auf dem Monsterplaneten. Bald bekommt die Familie Nachwuchs. Doch um das Ei auszubrüten, müssen Mollys Eltern zur Eierinsel fahren und Molly ist noch zu klein, um mit zu dürfen. Als die Eltern ihr Geschenk für das Baby vergessen, macht sie sich mit ihrem Freund Edison auf den abenteuerlichen Weg, um das neue Familienmitglied zu begrüßen. Vom helfenden Kitzelmonster bis zum laufenden Briefkasten steckt der Film voller fantasievoller Details und Ideen. Die Geschichte bietet außerdem hohes Identifikationspotential, da Kinder Mollys Erlebnisse und Gefühle nur zu gut aus dem Alltag kennen.

Themen: Geschwister, Eifersucht, Familie, Alleinsein, Freundschaft, Eltern, Mut, Reisen, Monster
Fächer: Vorschule, 1. bis 3. Klasse | Vorfachlicher Unterricht, Deutsch, Sachkunde,Kunst

Informationen und pädagogisches Begleitmaterial: www.kinofenster.de | www.visionkino.de

 

Kommentare sind geschlossen.