Unse­re gro­ße klei­ne Farm

FSK o.A. // 7.–13. Klasse
US 2018 // 93 Min. // R: John Chester
Spra­che: Eng­li­sche OmU/OV möglich

John Ches­ter und sei­ne Frau Mol­ly grün­den im kali­for­ni­schen Hügel­land eine Farm. Damit ihr Traum von der eige­nen bio­dy­na­mi­schen Land­wirt­schaft Wirk­lich­keit wer­den kann, müs­sen sie eine Rei­he von Wid­rig­kei­ten bewäl­ti­gen, z. B. gro­ße Flä­chen mit aus­ge­laug­ten Böden frucht­bar machen sowie Schäd­lin­ge ohne den Ein­satz von Gift­stof­fen bekämp­fen. Der Doku­men­tar­film beglei­tet sie acht Jah­re lang auf ihrem stei­ni­gen Weg zum Erfolg. Der Film stellt Fra­gen nach Selbst­ver­wirk­li­chung und dem „rich­ti­gen“ Leben in einer kri­sen­be­las­te­ten Welt. // Vor die­sem Film wird der Vor­film SWEA­TY SAN­TA gezeigt.

Genre/Typ: Doku­men­tar­film
The­men: Land­wirt­schaft, Tier­hal­tung, Ernäh­rung, Arten­viel­falt, Ver­ant­wor­tung, Konsumverhalten
Fächer: Bio­lo­gie, Erd­kun­de, Sozi­al­kun­de, Eng­lisch, Berufsorientierung

Scroll to Top
X