Unzertrennlich

FSK o.A. | 9. bis 13. Klasse
D 2018 | 90 Min. | Regie: Frauke Lodders

Themenreihe: Filmland Hessen | Heute bin ich

Eymen, Eray, Gustaf, Max und Svea sind weder gleich alt, noch haben sie ähnliche Interessen, denselben Glauben oder ein gemeinsames soziales Umfeld. Was sie verbindet, ist eine besondere Stellung innerhalb ihrer Familien. Als Geschwister von lebensverkürzt erkrankten oder behinderten Kindern müssen sie sich bereits deutlich früher als ihre Altersgenoss/innen mit Themen wie Verantwortung, Verzicht und Verlust auseinandersetzen. Ihr Alltag unterscheidet sich damit grundlegend von dem anderer Kinder und Jugendlicher in Deutschland. Der Film nähert sich den unterschiedlichen Lebenswelten der Geschwisterkinder an und gibt Einblicke in deren Gefühle, Wünsche und Zukunftsträume.

Genre/Typ: Dokumentarfilm
Themen: Familie, Behinderung, Geschwister, Verantwortung, Verlust
Fächer: Ethik, Sozialkunde, Deutsch, Biologie, Psychologie

 

Kommentare sind geschlossen.