Wackersdorf

FSK 6 | 9. bis 13. Klasse
D 2018 | 123 Min. | Regie: Oliver Haffner

Themenreihe: Landstreifen – Der ländliche Raum im Film

Der Film verdichtet die Geschichte um das Scheitern des Baus einer Wiederaufbereitungsanlage für abgebrannte atomare Brennstäbe in Wackersdorf. Forciert durch die Bayerische Regierung fällt die Wahl für einen geeigneten Standort Anfang der 1980er Jahre auf die strukturschwache Gegend im Landkreis Schwandorf, in der die Anlage mit der Aussicht auf neue Arbeitsplätze zunächst von allen Seiten begrüßt wird. Als jedoch Details über die möglichen Gefahren des Projekts bekannt werden, formiert sich in Politik und Bevölkerung ein starker Widerstand, der mit heftiger Gewalt vonseiten der Polizei beantwortet wird. Ein Lehrstück über die Bedeutung von demokratischen Rechten und freier Meinungsbildung.

Genre/Typ: Drama
Themen: Demokratie, Meinungsbildung, Recht, Widerstand, Umwelt, Idealismus
Fächer: Politik, Sozialkunde, Geschichte, Ethik, Physik

Informationen und pädagogisches Begleitmaterial: www.visionkino.de | www.kinofenster.de

 

Kommentare sind geschlossen.