Hi, Ai (Arbeits­ti­tel: Wir sind die Roboter)

FSK o.A. | 10. bis 13. Klasse
D 2018 | 85 Min. | Regie: Isa Willinger

The­men­rei­hen: Wis­sen­schafts­jahr 2019 zum The­ma Künst­li­che Intelligenz

Ein Mann reist im Wohn­mo­bil durch eine ein­sa­me Land­schaft. An sei­ner Sei­te: eine blon­de Robo­ter­frau, die behaup­tet, ihn zu lie­ben. Eine japa­ni­sche Fami­lie hat für die Oma, die oft allein ist, einen elek­tro­ni­schen Gefähr­ten ange­schafft. Mensch und Maschi­ne reden mit­un­ter anein­an­der vor­bei, aber alle haben Spaß dabei. In den teils amü­san­ten, teils beklem­men­den Sze­nen herrscht eine son­der­ba­re Atmo­sphä­re. Man spürt, dass etwas Neu­es beginnt. Der Film nimmt dabei eine beob­ach­ten­de, abwar­ten­de Hal­tung ein, gewährt Ein­bli­cke in Robo­ter-Labo­ra­to­ri­en und lässt Exper­ten zu Wort kom­men. Aber selbst die schei­nen noch nicht zu wis­sen, wohin die­se Rei­se führt.

Genre/Typ: Dokumentarfilm
The­men: Künst­li­che Intel­li­genz, Bewusst­sein, Robo­ter, Kom­mu­ni­ka­ti­on, Maschinenethik
Fächer: Gemein­schafts­kun­de, Poli­tik, Wirt­schaft, Ethik, Deutsch, Informatik

Infor­ma­tio­nen und päd­ago­gi­sches Begleitmaterial:

Scroll to Top
X