Flussfahrt mit Huhn

FSK o.A. | 3. bis 6. Klasse
BRD 1983 | 86 Min. | Regie: Arend Agthe

Themenreihe: Landstreifen – Der ländliche Raum im Film

Opa Ewald soll in den Ferien auf Johanna aufpassen. Doch die Enkelin segelt mit ihrem Cousin Robert und den Nachbarsjungen Harald und Alex raus aufs Meer. Ein Huhn zum Schutz vor dem Klabautermann haben sie auch dabei. Auf einem Zettel teilen sie Opa mit: „Lieber Opa, wir sind in einem geheimen Auftrag unterwegs: Wir erkunden einen neuen Zugang zum Meer.“ Opa Ewald bleibt nichts anderes übrig, als die ihm anvertrauten Schützlinge schnellstens wieder einzufangen, bevor die Eltern ihr Verschwinden bemerken. Es beginnt eine spannende Verfolgungsjagd, bei der sowohl die Kinder als auch ihr Opa Willensstärke und Ehrgeiz entwickeln und auch nicht vor „Fouls“ zurückschrecken, wie Johanna in ihrem Logbuch vermerkt. Der Film weckt nicht nur Abenteuerlust, sondern vermittelt Bilder eines ländlichen Deutschlands und seiner Industriegeschichte.

Genre/Typ: Abenteuerfilm
Themen:
Freundschaft, Abenteuer, Verantwortung, Vertrauen, Zusammenhalt
Fächer: Deutsch, Ethik/Religion, Sachkunde

Informationen und pädagogisches Begleitmaterial: www.kinofenster.de | www.visionkino.de

Vorstellungen

Veranstaltungen filtern

Keine Veranstaltungen

 

Kommentare sind geschlossen.