FSK o.A. // 7.–9. Klasse
D 2020 // 98 Min. // R: Ste­fan Westerwelle
Spra­che: Offe­ne Audi­o­de­skrip­ti­on möglich

Die hoch­be­gab­te Bal­lett­tän­ze­rin Kat­ya aus Ham­burg trai­niert hart für ein Vor­tan­zen, bei dem ein Sti­pen­di­um an der New York Bal­let Aca­de­my aus­ge­lobt ist. Unter­stützt wird sie von ihrem allein­er­zie­hen­den Vater Vic­tor Orlow, der selbst ein berühm­ter Bal­lett­star ist. In einem Club trifft sie auf Street­dan­cer und ist fas­zi­niert von die­sem lei­den­schaft­li­chen und indi­vi­du­el­len Tanz­stil, den sie bis­her nicht kann­te. Zudem ver­liebt sie sich in den talen­tier­ten Tän­zer Mar­lon, der sie ein­lädt, mit ihm an einem Vor­tan­zen der berühm­ten Street­dance-Crew Sonic Tigers teil­zu­neh­men. Kat­ya muss sich ent­schei­den zwi­schen Bal­lett und Street­dance, fami­liä­ren Pflich­ten und ers­ter Liebe.

Genre/Typ: Com­ing-of-Age // Tanzfilm
The­men: Erwach­sen­wer­den // Lie­be // Außen­sei­ter // Eltern-Kind-Kon­flikt // Freund­schaft // Träu­me // Pop­kul­tur // Idole
Fächer: Musik // Deutsch // Sport // Ethik // Kunst // Sozialkunde

Vor­stel­lun­gen

Scroll to Top
X