FSK 12 // 8.–13. Klasse
D 2020 // 94 Min. // R: Leo­nie Krippendorff
Spra­che: Offe­ne Audi­o­de­skrip­ti­on möglich

Jahr­hun­dert­som­mer in Ber­lin: Die 14-jäh­ri­ge Nora zieht mit ihrer gro­ßen Schwes­ter und deren Freund:innen um die Häu­ser. Zwi­schen Schwimm­bad und Schu­le, auf Haus­dä­chern und Par­tys eifern sie medi­al gepräg­ten Kör­per- und Rol­len­bil­dern nach und sam­meln ers­te Erfah­run­gen mit der Lie­be. Nora ist mit­ten­drin und doch am Rand. Wäh­rend sie sich und die Welt um sie her­um beob­ach­tet, erlebt sie ihre ers­te Mens­trua­ti­on, sexu­el­les Begeh­ren und ver­liebt sich. Stück für Stück nabelt sich das Mäd­chen ab und fin­det zu sich selbst.

Genre/Typ: Coming-of-Age
The­men: Puber­tät // media­le Selbst­dar­stel­lung // Sexua­li­tät // Lie­be // Freund­schaft // Familie
Fächer: Deutsch // Sozi­al­kun­de // Bio­lo­gie // Medi­en­kun­de // Ethik

Vor­stel­lun­gen

Scroll to Top
X