Lippels Traum

FSK 6 | 3. bis 7. Klasse
D 2009 | 100 Min. | Regie: Lars Büchel

Als sein Vater auf Geschäftsreise muss, passt die Haushälterin Frau Jakob auf den elfjährigen Philipp, genannt Lippel, auf. Diese tyrannisiert ihn mit neuen Regeln und nimmt ihm sein Lieblingsbuch weg: „Geschichten aus 1001 Nacht“. Doch die Lektüre hat ihn bereits in ihren Bann gezogen. Im Schlaf spinnt er die Geschichten weiter und träumt sich ins Morgenland. Seine Mitschüler, Frau Jakob und sein Vater sind – in neuer Gestalt – Teil des immer wiederkehrenden Traums. Unerschrocken und selbstbewusst bestimmt er den Fortgang des fantastischen Abenteuers – Eigenschaften, die ihm auch im realen Leben zugute kommen. LIPPELS TRAUM ist eine Emanzipationsgeschichte für Kinder und ein Plädoyer für das Träumen, das zum wertvollen Schlüssel und zur treibenden Kraft wird, um Kreativität frei zu setzen, Mut zu entwickeln und selbstbewusste Lösungsansätze für die kleinen und großen Herausforderungen im wirklichen Leben zu finden.

Genre/Typ: Kinderfilm, Literaturverfilmung
Themen:
Literaturverfilmung, Freundschaft, Abenteuer, Einsamkeit, Schule, Kindheit
Fächer: Deutsch, Lebenskunde, Religion/Ethik

Informationen und pädagogisches Begleitmaterial: www.kinofenster.de | www.filmportal.de | www.visionkino.de

Vorstellungen

Veranstaltungen filtern

Keine Veranstaltungen

 

Kommentare sind geschlossen.