Little Miss Sunshine

FSK 6 | 7. bis 13. Klasse
USA 2005 | 103 Min. | Regie: Jonathan Dayton, Valerie Faris
Sprache: Englische OmU möglich

Was für eine Familie, diese Hoovers! Der Vater ein erfolgloser Motivationstrainer, der Opa ein alter Hippie mit Sex- und Drogengeschichten, ein suizidaler Onkel, ein depressiver Teenager und ein pummeliges 7-jähriges Mädchen, das an der Wahl zur „Little Miss Sunshine“ in Kalifornien teilnehmen möchte. Gemeinsam machen sich die Hoovers in ihrem klapprigen VW-Bus auf den Weg zum Schönheitswettbewerb. Das unterhaltsame Road-Movie setzt nicht auf plumpe Effekthascherei, sondern auf sympathisch-schrullige Charaktere, ein hervorra-gendes Ensemble und ein Drehbuch, das mit pointierten Dialogen, intelligenten Gags und politischer Unkorrektheit gespickt ist. Frech und humorvoll prangert Little Miss Sunshine gesellschaftlichen Erfolgsdruck und Schönheitswahn an und ermutigt Kinder und Jugendliche, sich selbst zu akzeptieren und selbstbewusst für die eigenen Träume einzustehen. Zugleich feiert der Film den familiären Zusammenhalt über alle Konflikte hinweg.

Genre/Typ: Tragikomödie
Themen:
Familie, Identität, Außenseiter, Selbstvertrauen, Mut
Fächer: Deutsch, Englisch, Sozialkunde, Ethik/Religion

Informationen und pädagogisches Begleitmaterial: www.kinofenster.dewww.visionkino.de

Vorstellungen

Veranstaltungen filtern

Keine Veranstaltungen

 

Kommentare sind geschlossen.