FSK o.A. // 5.–7. Klasse
BE/NL/DE 2021 // R:
Anouk For­tu­nier // 83 Min. 
Spra­chen: Deutsch
Unter­ti­tel: Deutsch für Hör­ge­schä­dig­te // Englisch

Zoë kann es nicht fas­sen, als ihr Vater ver­kün­det, dass er sei­nen Job in einer Bank gekün­digt hat, um Schau­spie­ler zu wer­den. Doch anders als ihre Fami­lie, die mit Unver­ständ­nis reagiert, unter­stützt sie ihren Vater. Die Komö­die erzählt eine genera­tio­nen­über­grei­fen­de Geschich­te von der Suche nach der eige­nen Iden­ti­tät. Das Publi­kum nimmt die Per­spek­ti­ve von Zoë ein, die im Voice-Over von den Gescheh­nis­sen berich­tet. Ihre Wor­te wer­den von Stop-Moti­on-Ani­ma­tio­nen beglei­tet, die aus Zoës Col­la­gen und Zeich­nun­gen ent­ste­hen. Im Unter­richt kön­nen Fra­gen nach Rol­len­mus­tern von Kin­dern und Eltern dis­ku­tiert werden.

Genre/Typ: Komö­die
The­men: Berufs­welt // Iden­ti­tät // Mob­bing // Fami­lie // Thea­ter // Schu­le // Fan­ta­sie // Rollenbilder
Fächer: Deutsch // Dar­stel­len­des Spiel // Ethik/Religion

Kino-Vor­stel­lun­gen

Scroll to Top
X