SchulKinoWochen mit Fokus-The­ma „Film im Film“

Bis 17. Janu­ar Work­shops zu gewinnen

FRANK­FURT AM MAIN (7.1.2020): 75 teil­neh­men­de Kinos öff­nen vom 9. bis 20. März ihre Säle für die 14. SchulKinoWochen Hes­sen. Kino­vor­stel­lun­gen zum güns­ti­gen Ein­heits­preis von 4 Euro pro Schüler/in kön­nen bis 21. Febru­ar gebucht wer­den. Ver­an­stal­ter der SchulKinoWochen Hes­sen sind VISI­ON KINO und das DFF — Deut­sches Film­in­sti­tut & Film­mu­se­um. Das päd­ago­gi­sche Begleit­pro­gramm ist inklu­si­ve. Infor­ma­ti­on und Anmel­dung unter: 069 961220–681 | hessen@schulkinowochen.de | www.schulkinowochen-hessen.de


Fokus-The­ma: Film im Film

Im Fokus der 14. Aus­ga­be steht das The­ma „Film im Film“. Die Fil­me der Rei­he spie­len ganz gezielt mit den Seh­ge­wohn­hei­ten der Kinobesucher/innen, durch­bre­chen etwa die fil­mi­sche Illu­si­on, indem sie das Fil­me­ma­chen selbst the­ma­ti­sie­ren und legen Pro­duk­ti­ons­be­din­gun­gen offen. Drei­zehn Lang­fil­me und ein Kurz­film­pro­gramm rücken die Film­ge­schich­te in den Blick, por­trä­tie­ren Film­schaf­fen­de, zei­gen die Arbeit am Set und den magi­schen Spiel­ort Kino.

Voll­stän­di­ges Pro­gramm unter: schulkinowochen-hessen.de/fokus-film-im-film

Zum Auf­takt am Mon­tag, 9. März, zei­gen die SchulKinoWochen den Doku­men­tar­film DIE SAMM­LER UND DIE SAMM­LE­RIN (FR 2000) der fran­zö­si­schen Regis­seu­rin Agnès Var­da im Kino des DFF – Deut­sches Film­in­sti­tut & Film­mu­se­um. In dem Film sam­melt Agnès Var­da Bil­der von ande­ren Sammler/innen und deren Ertrag: Lie­gen­ge­las­se­ne Feld­früch­te, aus­sor­tier­te Kar­tof­feln, Wochen­markt-Res­te, Ver­falls­wa­re aus dem Super­markt, Sperr­müll und vie­les mehr. Häu­fig sind die Sam­meln­den sozi­al Schwa­che; es fin­den sich aber auch Künstler/innen unter ihnen oder schlicht Men­schen, die eine Weg­werf­ge­sell­schaft nicht unterstützen.

Bis 17. Janu­ar exklu­si­ve Work­shops gewin­nen und den eige­nen Film im Kino zei­gen 

Das Sam­meln von Bil­dern steht auch im Zen­trum von zwei exklu­si­ven Work­shops zum Fokus-The­ma „Film im Film“, für die sich Schul­klas­sen und Grup­pen noch bis Frei­tag, 17. Janu­ar, bewer­ben können.

„Die Samm­ler“ – Aktiv­work­shop zur Eröff­nung der SchulKinoWochen
Was wer­fen wir weg, was bewah­ren wir? In dem Aktiv­work­shop wird eine Schul­klas­se (ab 13 Jah­ren) zur Film­pa­ten­klas­se für die Auf­takt­ver­an­stal­tung der SchulKinoWochen in Frank­furt. Die Teilnehmer/innen gehen in einem ca. 180-minü­ti­gen Work­shop als Sammler/innen mit ihren Han­dys oder Tablets der bekann­ten Fil­me­ma­che­rin Agnès Var­da auf die Spur. 
Zur Eröff­nung der SchulKinoWochen Hes­sen prä­sen­tiert die Grup­pe ihre Fil­me und gibt Ein­bli­cke in den Entstehungsprozess.

Work­shop­zeit­raum: 1x 180 Min. im Febru­ar (nach Abspra­che). Prä­sen­ta­ti­on: Mon­tag, 9. März 2020 // Bewer­bung bis 17. Janu­ar 2020

„Film im Film­trai­ler“ – der eige­ne Kurz­film in 75 Kinos hes­sen­weit
Lust, mit der Klas­se einen Kurz­film zu dre­hen, der hes­sen­weit im Kino läuft? Die SchulKinoWochen bie­ten die­se Chan­ce: In einem mehr­tä­gi­gen Trai­ler-Work­shop ler­nen Schüler/innen von der 3. Klas­se an das For­mat Film­trai­ler ken­nen und set­zen sich krea­tiv mit dem The­ma Film im Film aus­ein­an­der. Das Ergeb­nis – ein eige­ner Kurz­film – wird als Trai­ler vor allen Vor­stel­lun­gen der SchulKinoWochen gezeigt.

Work­shop­zeit­raum: 2 Tages- bzw. 4 Halb­tags-Ter­mi­ne im Febru­ar (nach Abspra­che) // Bewer­bung bis 17. Janu­ar 2020

**
Das Bewer­bungs­for­mu­lar kann unter schulkinowochen-hessen.de/rahmenprogramm-2020 her­un­ter­ge­la­den, direkt digi­tal aus­ge­füllt und per E‑Mail ver­sen­det werden.
**

Scroll to Top
X