Pressematerial

Hier finden Sie Pressemitteilungen und weiteres Pressematerial der 12. SchulKinoWochen Hessen 2018 als PDF


Zwei Wochen Filmbegeisterung im Kinosaal, Klassenzimmer und Hörsaal.

Frankfurt (9. März 2018) Am heutigen Freitag enden die 12. SchulKinoWochen Hessen. 66.040 Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte aus 728 hessischen Schulen, Kitas und anderen Bildungseinrichtungen haben in den vergangenen zwei Wochen ihren Unterricht in den Kinosaal verlegt. 754 Vorstellungen, zahlreiche Workshops, Filmgespräche und Seminare im Kinosaal, im Klassenzimmer und im Hörsaal beleuchteten die insgesamt 100 Filme im Programm aus unterschiedlichen Perspektiven.

Hochzufrieden zeigten sich zum Abschluss die beiden Projektleiterinnen des von VISION KINO in Kooperation mit dem Deutschen Filminstitut realisierten Angebots, Caroline Fuchs und Katharina Potzuweit: „Es war das nach Anmeldezahlen zweitstärkste Jahr seit Bestehen der hessischen SchulKinoWochen. Was uns besonders freut, ist, wie gut unsere Sonderveranstaltungen ankommen und wie begeistert sie aufgenommen werden. In diesem Jahr haben wir so viele Filmgespräche wie noch nie angeboten.“

Die komplette Pressemitteilung vom 09. März 2018 lesen.


12. SchulKinoWochen Hessen starten in Frankfurt mit buntem Kurzfilm-Auftakt

FRANKFURT AM MAIN (26.2.2018): Mehr als 64.000 Kinder und Jugendliche besuchen während der SchulKinoWochen Hessen in den kommenden 14 Tagen 82 Kinos im ganzen Bundesland. Auch jetzt können sich Schulklassen noch Plätze sichern. Bis zum Tag vor der jeweiligen Vorstellung nimmt das Projektbüro Anmeldungen von Lehrkräften aus ganz Hessen an.

Zur Eröffnung der 12. SchulKinoWochen im Kino des Deutschen Filmmuseum gab es am Montagvormittag ein besonderes Kurzfilmprogramm: Passend zum diesjährigen Fokus „FilmGenre: von Western bis Science fiction“ sahen die jungen Kinobesucherinnen und -besucher unter dem Titel FILMGENRE – AUF EINEN STREICH! (DE, S, US 1928, 2000-2016; R: diverse, 100 Min., teilweise OmU) eine bunte Auswahl verschiedener Genres, von Komödie, über Western und Agentenfilm bis Science-Fiction. Begleitet wurden die kurzen Filme von lebhaften Diskussionen mit dem Filmpädagogen Dr. Julian Namé.

Die komplette Pressemitteilung vom 26. Februar 2018 lesen.


Programmvorschau auf der Pressekonferenz im Deutschen Filmmuseum

FRANKFURT AM MAIN (23.1.2018): Um „FilmGenre“ geht es beim diesjährigen Fokus der 12. SchulKinoWochen Hessen, die vom 26. Februar bis 9. März 2018 über die Bühne gehen. Das umfangreiche Programm der SchulKinoWochen wurde am heutigen Dienstag im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt am Main vorgestellt. Anmeldungen und Filmwünsche für die Vorstellungen in 81 teilnehmenden Kinos in ganz Hessen sind noch bis 9. Februar möglich.

Die Bedeutung der Filmbildung für die Herausbildung von Medienkompetenz in den Schulen betonte der Hessische Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz. Er ermutigte die hessischen Lehrkräfte aller Schulformen, sich zu einem Kinobesuch anzumelden. Zudem verweist er auf die Inklusionsleistung des Bildungsprogramms insbesondere für Förderschulen.

Die komplette Pressemitteilung vom 23. Januar 2018 lesen.



Anmeldestart zu den 12. SchulKinoWochen Hessen 2018

FRANKFURT AM MAIN (30.11.2017) Die SchulKinoWochen Hessen machen das Dutzend voll. Vom 26. Februar bis 9. März 2018 heißt es zum zwölften Mal: Kinosaal statt Klassenzimmer. Hessenweit öffnen 81 Kinos am Vormittag ihre Türen für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen und Schulformen. Ein vielseitiges Programm aus rund 100 sorgfältig ausgewählten Filmen wird begleitet von einem breiten pädagogischen Angebot aus Filmgesprächen sowie filmanalytischen und praxisorientierten Workshops. Fortbildungen schulen Lehrkräfte in Filmanalyse und Filmvermittlung. Veranstaltet wird das Bildungsangebot von VISION KINO gemeinsam mit dem Deutschen Filminstitut. Die Anmeldung ist ab 1. Dezember 2017 möglich. 

Die komplette Pressemitteilung vom 30. November 2017 lesen.


Logos und Bildmaterial der 12. SchulKinoWochen Hessen finden.


Weiteres Pressematerial:

12. SchulKinoWochen auf einen Blick
Einladung zur Auftaktveranstaltung
Filmliste
Liste der teilnehmenden Kinos

Ansprechpartnerin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Dr. Sabrina Wagner
Tel. 069 961220-687 | presse-skw@deutsches-filminstitut.de