Rahmenprogramm 2019

Besonderheiten der 13. SchulKinoWochen Hessen 2019
Filmgespräche / Gäste

Das moderierte Filmgespräch ist eine besondere und wertvolle Ergänzung zum Kinobesuch. In ausgewählten Vorstellungen haben Schüler/innen die Gelegenheit, mit Filmpädagog/innen über Inhalte, Ästhetik und Herstellung der Filme ins Gespräch zu kommen. 

Zu ausgewählten Vorstellungen sind Filmschaffende (Sounddesign, Schnitt, Kamera, Regie) oder Experten eingeladen, um über den Umgang Zeit im Film zu sprechen.

Termine der Filmgespräche
Trailer Zeit - Zeit für Trailer

Die SchulKinoWochen verlosen für eine Gruppe ab der 7. Klasse einen viertägigen Workshop zum Thema Filmtrailer. Im ersten Teil analysieren die Workshopteilnehmer/innen Geschichte, Aufbau und Funktionsweise. Im zweiten Teil schneiden Schüler/innen selbst einen Trailer zum Fokus ZEIT IM FILM. Dieser wird anschließend hessenweit vor allen Vorstellungen der SchulKinoWochen gezeigt. Jetzt bewerben bis 18. Januar 2019. Hinweis: Das Bewerbungsformular kann nach dem herunterladen direkt digital ausgefüllt und per E-Mail versendet werden.

Werdet Filmpaten

Sie planen einen Kinobesuch bei den SchulKinoWochen? Gestalten Sie lieber gleich mit und betreuen Sie aktiv eine Vorstellung eines Fokus-Films. In 90-minütigen Workshops zu jedem der zehn Filme bereitet sich Ihre Gruppe darauf vor, den Film im Anschluss an die Vorstellung vor Publikum zu präsentieren und zu diskutieren. Schicken Sie jetzt Ihre Film- und Kinoanfrage bis 18. Januar 2019 an das Projektbüro. Hinweis: Das Bewerbungsformular kann nach dem herunterladen direkt digital ausgefüllt und per E-Mail versendet werden. 

Kurzfilmdreh bei KINO TV

Die Kooperation mit den hessischen Medienprojektzentren ermöglicht interessierten Gruppen, bei Interesse einen Kurzfilm zum Thema Zeit im Film unter professioneller Anleitung zu drehen. Termine auf Anfrage. Weitere Informationen zum Angebot der MOKs unter WORKSHOPS.