FSK 12 // 9.–13. Klasse
US 1958 // R: Alfred Hitch­cock // 128 Min.
Spra­chen: Deutsch // Englisch

Der ehe­ma­li­ge Poli­zist Scot­tie Fer­gu­son wird von einem alten Schul­freund beauf­tragt, des­sen Frau Made­lei­ne zu über­wa­chen. Made­lei­ne glaubt, von dem Geist ihrer Urgroß­mutter beses­sen zu sein, die in Made­lei­nes Alter Selbst­mord began­gen hat. Scot­tie ver­liebt sich lei­den­schaft­lich und stürzt in eine tie­fe Depres­si­on, als er schließ­lich Zeu­ge ihres Todes wird. Ein Jahr spä­ter begeg­net er Judy, die Made­lei­ne zum Ver­wech­seln ähn­lich sieht. Zwi­schen Wahn­sinn und Wahr­heit ist Scot­tie nun einem Kom­plott auf der Spur. Ins­be­son­de­re die durch­dach­te Farb­ge­stal­tung, die Figu­ren und ihre Gefühls­zu­stän­de sowie Rea­li­täts­ebe­nen visu­ell kennt­lich macht, wird dabei zu einem ent­schei­den­den dra­ma­tur­gi­schen Mittel.

Genre/Typ: Kri­mi­nal­film // Thriller
The­men: Iden­ti­tät // Rol­len­bil­der // Lie­be // Trau­ma // Tod/Sterben // Film­ge­schich­te // Film­far­ben // Geister/Spuk // Träume
Fächer: Deutsch // Eng­lisch // Ethik/Religion // Kunst // Medienkunde

Kino-Vor­stel­lun­gen

Scroll to Top
X