Welcome to Sodom

FSK 6 | 9. bis 13. Klasse
A 2018 | 92 Min. | Regie: Florian Weigensamer, Christian Krönes
Sprache: OmU

„Sodom“ nennen die Bewohner ihren Stadtteil – eine riesige Elektromülldeponie, die zu den am schlimmsten verseuchten Orten der Welt gehört. Die Frauen kochen Wasser zum Trinken und Waschen ab, die Kinder suchen mit Magneten nach Metall und die Männer zerlegen alte Rechner oder brennen Plastikumhüllungen von Kabel ab, um an Rohstoffe für den Weiterverkauf zu kommen. In Off-Kommentaren schildern Bewohner/innen ihren Alltag und die Bedeutung, die dieser Lebensort für sie einnimmt. Ihre klare, bildreiche Sprache verdichtet sich mit den langen Einstellungen und der reduzierten Filmmusik zu einem Gesamteindruck von großer emotionaler Sogkraft.

Genre/Typ: Dokumentarfilm
Themen: Globalisierung, Umwelt, Recycling, Afrika, Elektroschrott, Armut, Gender
Fächer: Wirtschaft, Politik, Erdkunde, Ethik

Informationen und pädagogisches Begleitmaterial: www.visionkino.de | www.kinofenster.de

Vorstellungen

Veranstaltungen filtern

Keine Veranstaltungen

 

Kommentare sind geschlossen.