FSK o.A. // 9.–13. Klas­se
SLO, CS 2021 // 89 Min. // R: Vera Lacková
Spra­che: Slo­wa­ki­sche OmU 

Roma Ján Lacko betei­lig­te sich 1944 als Par­ti­san am Auf­stand gegen die natio­nal­so­zia­lis­ti­sche Besat­zung und das kol­la­bo­rie­ren­de slo­wa­ki­sche Sys­tem, wäh­rend sei­ne Fami­lie im Wald getö­tet wur­de. 75 Jah­re spä­ter begibt sich Uren­ke­lin Vera Lack­ová auf Spu­ren­su­che und ent­deckt, dass die Betei­lung der Roma an dem Auf­stand größ­ten­teils ver­schwie­gen wur­de. Lack­ovás Auf­ar­bei­tung der Partisan:innen-Geschichte slo­wa­ki­scher Roma im zwei­ten Welt­krieg rich­tet sich gegen die feh­len­de his­to­ri­sche Aner­ken­nung, den anhal­ten Aus­schluss aus der Gesell­schaft und appel­liert an den Abbau von Vor­ur­tei­len in der Slo­wa­kei. Inklu­si­ve 30-minü­ti­gem Film­ge­spräch im Anschluss an die Vorstellung.

Genre/Typ: Doku­men­tar­film
The­men: Indi­vi­du­um und Gesell­schaft // Zwei­ter Welt­krieg // Min­der­hei­ten // Roma // Auf­ar­bei­tung // Aus­gren­zung // Anerkennung 
Fächer: Geschich­te // Ethik/Religion // fächer­über­grei­fend: Demokratieerziehung

Vor­stel­lun­gen

Scroll to Top
X