Workshops 2018

Bei den Workshops der SchulKinoWochen Hessen werden filmisches Erzählen und filmisches Sehen hinterfragt, geschult und vermittelt. Mit welchen Mitteln arbeitet ein Film, wie werden Emotionen hervorgerufen und beeinflusst? Die Workshops laden dazu ein, über einen gesehenen Film zu sprechen (FILMMOBIL), oder das Filmerlebnis filmtheoretisch oder filmpraktisch zu vertiefen (PRAXIS FILMVERMITTLUNG). Beim KinoTV unterstützen Medienzentren und Offene Kanäle Schulklassen praktisch dabei, Filme zu vertonen.

FILMMOBIL
Auch dieses Jahr ist das FILMMOBIL wieder in ganz Hessen unterwegs und bietet Ihnen exklusive Workshop-Formate im Kino oder im Klassenzimmer.
PRAXIS FILMVERMITTLUNG
Filmpädagogische Workshops im Unterricht: Lehrkräfte und Schüler/innen können Filmvermittlung gemeinsam in filmpädagogischen Workshops praxisnah kennenlernen. Referenten kommen dabei in die Schule und setzen so Filmbildung- und vermittlung am Lernort Schule um. Lehrkräfte können dabei zwischen filmtheoretischen Themen und produktionsorientierten Workshops wählen.
KinoTV
Bei KinoTV bieten die vier Medienprojektzentren Offener Kanal (MOK) der LPR Hessen Schüler/innen passend zum Fokus FilmGenre: von Western bis Science-Fiktion die Möglichkeit selbst einen Genrefilm zu drehen.