Workshops 2020

Filme wirken intuitiv. Bewegtbilder sprechen Menschen jeden Alters, über kulturelle und soziale Grenzen hinweg, an. Aber wie funktioniert das? Das DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum begleitend zu den 14. SchulKinoWochen Hessen (9. bis 20. März 2020) dazu ein, sich das Medium Film ganz bewusst zu erschließen.

Schüler/innen erkunden in Workshops die Geschichte, Ästhetik und Wirkung des Films und teilen im gegenseitigen Austausch neue Seherfahrungen. Ziel ist es, Film über seinen Unterhaltungswert hinaus als Kunstform kennenzulernen und das Kino als wichtigen Kulturort zu fördern, an dem Gemeinschaft und Austausch stattfinden. Das DFF-Angebot zur kulturellen Filmvermittlung schlägt eine Brücke zur immer wichtiger werdenden Medienbildung.

Universell verfügbare interaktive Medienangebote, soziale Netzwerke und mediengestützte Dienstleistungen bereichern mit neuen Anwendungsmöglichkeiten den Alltag. Daraus ergeben sich aber auch neue Herausforderungen für eine zukunftsorientierte Schulbildung. Deshalb fordert die Kultusministerkonferenz eine konstruktive und kritische Auseinandersetzung mit den neuen, digitalen Medien gemäß den Strategien zur „Bildung in der digitalen Welt“. Film bietet die Chance, wichtige Kompetenzen zu erlernen: Die Analyse medialer Gestaltungs- und Kommunikationsmittel, genauso wie der kritische Blick auf den jeweiligen gesellschaftlichen Kontext sind wesentliche Bestandteile aller angebotenen Formate.

Die Veranstaltungen vermitteln Filmästhetik praxisnah und ermuntern Schüler/innen und Lehrkräfte, Unterricht mit und über Film aktiv zu gestalten.


WISSENSWERTES

Formate

Zu unterscheiden sind filmbegleitende Vor- und Nachbereitungen in Bezug auf einen während der SchulKinoWochen im Kino gesehenen Film und filmübergreifende Workshops zu festgelegten filmtheoretischen oder -praktischen Themen.

Konditionen

Es besteht ein begrenztes Angebot an kostenfreien Workshops. Zusatztermine mit Teilnahmegebühren können nach Absprache realisiert werden. Wenden Sie sich deshalb bei Interesse frühzeitig an das Projektbüro.

Teilnehmer/innen und Orte

Workshops können für Klassen und Gruppen aller Altersstufen und Schulformen gebucht werden. Die Kurse werden individuell auf das Lernniveau der Schüler/innen abgestimmt. Nach Absprache kann der Workshop im Klassenzimmer oder aber direkt nach der Filmvorstellung im Kino stattfinden.

Zeitraum

Alle Workshops finden im Frühjahr 2020 statt. Filmbegleitende Workshops sind unmittelbar vor bzw. nach der Filmsichtung möglich; eine Abstimmung mit den Unterrichtszeiten ist ebenfalls möglich. Terminfindung erfolgt in Absprache mit den Referenten oder dem Projektbüro.


Hinweis:
Exklusive Workshops zum Fokus Zeit im Film finden Sie in der Rubrik EXTRAS. Bewerbungen für den mehrtägigen Film im Filmtrailer-Workshop sowie den Aktivworkshop Die Sammler können bis 17. Januar unter hessen@schulkinowochen.de eingereicht werden.