Wun­der

FSK o.A. // 5. bis 13. Klasse
USA 2017 // 120 Min. // R: Ste­phen Chbosky 
Spra­chen: Eng­li­sche OmU möglich
Prä­di­kat beson­ders wertvoll

Der zehn­jäh­ri­ge August „Aug­gie“ Pull­mann hat zwar eine tol­le Fami­lie, doch wegen einer krank­heits­be­ding­ten Ent­stel­lung sei­nes Gesichts, ver­steckt er sich vor der Außen­welt lie­ber unter einem Astro­nau­ten­helm. Bis­her wur­de Aug­gie zu Hau­se unter­reich­tet, aber nun soll er auf eine nor­ma­le Schu­le gehen. Er wünscht sich nichts sehn­li­cher, als kein Außen­sei­ter zu sein und Freun­de zu fin­den. Aber obwohl sie es nicht absicht­lich machen, sind die meis­ten Kin­der gemein zu ihm. Für Aug­gie beginnt eine aben­teu­er­li­che Rei­se in die Öffent­lich­keit. Als Vor­film ist der expe­ri­men­tel­le Kurz­film „Olli dreht sein Ding“ eines inklu­si­ven Teams der Lebens­hil­fe Main-Tau­nus zu sehen.

Genre/Typ: Dra­ma
The­men:
Fami­lie, Freund­schaft, Ver­ant­wor­tung, Anders­sein, Außen­sei­ter, Selbst­ver­trau­en, Mut
Fächer:  Deutsch, Ethik/Religion, Sozi­al­kun­de, Psychologie

Infor­ma­tio­nen und päd­ago­gi­sches Begleit­ma­te­ri­al: www.kinofenster.de | www.visionkino.de

 

Scroll to Top
X