Love, Simon

FSK o.A. | 7. bis 13. Klasse
Credits: US 2017 | 110 Min. | Regie: Greg Berlanti
Spra­che: Eng­li­sche OmU möglich

Simon Spier ist ein sym­pa­thi­scher 17-jäh­ri­ger mit coo­len Eltern und tole­ran­ten Freun­den. Aber Simon hat ein Geheim­nis, das ihn schon eine gan­ze Wei­le beschäf­tigt: Er ist schwul und traut sich nicht, sich zu outen. Anonym tauscht er sich im Inter­net mit einem ande­ren schwu­len Jun­gen aus sei­ner Schu­le aus und ver­liebt sich unge­se­hen. Als die inti­men Mails in die Hän­de eines Mit­schü­lers gera­ten, der droht, sie zu ver­öf­fent­li­chen, lässt sich Simon erpres­sen und ris­kiert damit alte Freund­schaf­ten. Der Film fin­det gelun­ge­ne Bil­der und Dia­lo­ge für die inne­re Ent­wick­lung des Prot­ago­nis­ten in der Aus­ein­an­der­set­zung mit sei­ner (sexu­el­len) Identität.

Genre/Typ: Coming-of-Age
The­men: Homo­se­xua­li­tät, sexu­el­le Iden­ti­tät, Fami­lie, Freund­schaft, sozia­le Medien
Fächer: Sozi­al­kun­de, Eng­lisch, Ethik/ Reli­gi­on, Psychologie

Infor­ma­tio­nen und päd­ago­gi­sches Begleit­ma­te­ri­al:  www.visionkino.de | www.kinofenster.de

Scroll to Top
X